Blitzlicht (Blaulicht) mit Doppelblitzfolge für Modellbau

 

Die hier vorgestellte Schaltung besteht aus einem Ne555 als Pulsgeber (Taktgeber). Die Pulsweite der Lade bzw. Entladezyklen ist z.B. mit zwei Drehwiderständen (R3 und R4 jeweils 25kOhm) variabel einzustellen.

Der 4017 ist ein Zähler (0 bis 9). Über den Clock-Eingang werden die Impulse des Ne555 gezählt. Die Ausgänge (Q0 bis Q9) erhalten entsprechend der Taktfolge ein High-Signal. Darüber schalten die beiden Transistoren durch und bringen die LED´s zum blitzen.

 

Die Schaltung arbeitet mit einer Versorgungsspannung zwischen 5 und 15V.

Bauteilliste:

IC1 - NE555
IC2 - CD4017
R1 - 470 Ohm
R2 - 470 Ohm
R3 - Drehwiderstand 25 kOhm
R4 - Drehwiderstand 25 kOhm
D1 bis D4 - 1N4148
Q1 - Transistor BC 548A
Q2 - Transistor BC 548A
C3 - 10nF
C4 - 10uF
LED1 und LED2 - Blaue LED 5mm