Geschichte von Java

Patrick Naughton startete im Dezember 1990 das Green Project, das ursprünglich der Entwicklung einer Software für interaktives Fernsehen und andere Geräte der Konsumelektronik dienen sollte.

James Gosling und Mike Sheridan waren ebenfalls beteiligt. Im August 1991 führte der von Gosling entwickelte „Oak“-Interpreter (der später in Java umbenannt wurde) auf dem „Green-OS“ genannten Betriebssystem die ersten Programme aus, und Bill Joy hatte mit der Implementierung einer grafischen Oberfläche begonnen. Als Plattform diente ein eigens entwickelter, portabler Minicomputer – der *7 („Star Seven“).

Im Herbst 1992 wurde das Gesamtkonzept bei Sun intern vorgestellt. Sun-Chef Scott McNealy zeigte sich von den Ergebnissen so beeindruckt, dass eine eigene Firma gegründet wurde, um Star Seven zu vermarkten – die First Person, Inc. war geboren.

Das Unternehmen unterlief mehrere Richtungswechsel, unter anderem in Richtung Set-Top-Boxen, der Star Seven kam nie auf den Markt. Bereits 1994 galt die Hardware als obsolet, und man machte sich daran die vielversprechendsten Komponenten (Java) zu eigenständigen Produkten weiterzuentwickeln. Spätestens 1996, als die verbliebenen Mitglieder des Green-Teams die Firma JavaSoft gründeten, war der Star Seven endgültig vom Tisch.

 

Java-Technologie

Bis heute hat die Java Plattform mehr als 5 Millionen Software-Entwickler angezogen. Die Plattform wird in jedem wichtigen Branchensegment und in einer breiten Palette an Geräten, Computern und Netzwerken eingesetzt.

Durch ihre Vielseitigkeit und Sicherheit ist Java die ideale Technologie für die Network-Computing-Branche. Angefangen bei Laptops bis hin zu Rechenzentren, Spielekonsolen, wissenschaftlichen Supercomputern, Mobiltelefonen und dem Internet, Java wird überall verwendet!

Java unterstützt mittlerweile mehr als 4,5 Milliarden Geräte weltweit, einschließlich ca:

  • 800 Millionen Computer
  • 1,5 Milliarden Mobiltelefone sowie weitere Handheld-Geräte
  • 2,2 Milliarden Smart Cards
  • Set-Top-Boxen, Drucker, Web-Kameras, Spiele, Fahrzeug-Navigationssysteme, Lotterie-Terminals, medizinische Geräte, Parkgebührautomaten usw.

 

Erleben Sie Java und besuchen Sie java unter sun.com/java

 

Warum sich viele Softwareentwickler für die Java Technologie entscheiden

Java wurde von einer engagierten Community getestet, verfeinert, erweitert und erprobt. Mehr als 5 Millionen Entwickler verwenden Java, somit ist es die meist genutzte und populärste Programmiersprache weltweit.

Durch ihre Vielseitigkeit, Effizienz und Plattform-Mobilität wurde die Java Programmiersprache zu einem unverzichtbaren Bestandteil für Entwickler.

Java ermöglicht folgendes:

  • Das Schreiben von Software auf einer Plattform und deren Ausführung auf beinahe jeder weiteren Plattform
  • Das Erstellen von Programmen, die in einem Webbrowser und in Web-Services ausgeführt werden
  • Das Entwickeln von Server-seitigen Anwendungen für Online-Foren, Stores, Umfragen, HTML-Formularbearbeitung u. v. m.
  • Das Kombinieren von Anwendungen oder Services auf der Grundlage der Java Programmiersprache zur Erstellung äußerst flexibler Anwendungen oder Services
  • Das Schreiben leistungsfähiger und effizienter Anwendungen für Mobiltelefone, Remote-Prozessoren, kostengünstige Kundenprodukte sowie für fast jedes Gerät mit einem digitalen 'Heartbeat'