Die if-Anweisung in Java

... besteht aus dem Schlüsselwort if, dem zwingend ein (Ausdruck) vom Typ boolean folgt. 

Dahinter folgt eine Anweisung.

if (Ausdruck)
    Anweisung
  • Ist das Ergebnis des Ausdrucks wahr (true), wird die Anweisung ausgeführt.
  • Ist das Ergebnis des Ausdrucks falsch (false), wird mit der ersten Anweisung (Nach der If-Anweisung) fortgefahren.

 

Beispiel:

public class Main
{
    public static void main(String[] args)
    {
        boolean bedingung = true;
        if (bedingung)

            System.out.println("Die Bedingung ist wahr!");
            // Ist die Bedingung wahr, geht es hier weiter!

            System.out.println("Und hier geht es weiter!");
            // Ist die Bedingung falsch, geht es hier weiter!   
    }
}

 

Beispiel:

Ein Programm soll bestimmen, ob eine Zahl 7 oder größer oder gleich 10 ist.

public class Main
{
    public static void main(String[] args)
    {
        int x=7;

        if (x==7 || x>=10)
        // prüft, ob x = 7 oder x größer oder gleich 10 ist   

            System.out.println("x ist 7 oder 10 oder größer als 10");
            // Ist die Bedingung wahr, geht es hier weiter!   
    }
}