Unser erstes Programm in Java

JDK und Netbeans

Nachdem Sie nun das Java JDK und Netbeans erfolgreich installiert haben ist es nun nicht mehr weit, unser erstes Programm zu schreiben.

Zunächst sollten wir aber unsere Entwicklungsumgebung Netbeans etwas einrichten und ein neues Projekt erstellen. Nähere Informationen zu Netbeans ehalten Sie unter www.netbeans.org

Anleitungen, Beispiele und Hilfestellungen zu Netbeans erhalten Sie unter http://www.netbeans-forum.de/

Eine Kurzanleitung zu Netbeans gibt es hier: >> Netbeans Kurzanleitung <<

 

Nach dem Start von Netbeans erhalten Sie als erstes ein Begrüßungsfenster und können hier eine Tour durch netbeans machen.

Wir lassen dies vorerst aus und schließen das Fenster (start page) und öffnen ein neues Projekt.

Unter File > New Project wählen Sie die Kategorie Java und unter Project Java Application und klicken auf Next.

Geben Sie dem Projekt den Namen Helloworld und klicken Sie auf Finish.

 

Jetzt sollte Ihr neues Projekt erscheinen und so aussehen:

löschen Sie nun die Kommentare (graue Schrift) um den Code übersichtlicher darzustellen und ordnen Sie die geschwungenen Klammern übersichtlich.

 

Das Ergebnis sieht dann in etwa so aus: 

 

Das war es schon! Nun können wir uns daran machen, unser erstes Programm zu schreiben!

Wir beginnen damit, einen Text "Hallo Welt!" auf den Bildschirm auszugeben und schreiben folgenden Programmcode. 

package helloworld;
 
public class Main
{
 
    public static void main(String[] args)
    {
    System.out.println("Hallo Welt!");
    }
 
}

 

Jetzt müssen wir unser Programm ausführen lassen. Mit Netbeans geht das ganz einfach.
Dazu klicken wir in der Menüleiste auf den grünen Pfeil oder verwenden die Taste F6.

Jetzt wird unser Programm compiliert und im Output-Fenster ausgegeben.

 

init:
deps-jar:
compile:
run:

Hallo Welt!

BUILD SUCCESSFUL (total time: 0 seconds)

 

Unser erstes Programm hat funktioniert!

Lassen Sie sich durch den anderen Programmtext nicht erschrecken. Dies ist für eine so einfache Ausgabe relativ umfangreich.
Wie wir später noch sehen werden, benötigt jedes Programm ein paar "einleitende und abschließende" Worte.
Was diese Zeilen bedeuten, darauf kommen wir noch zu sprechen.

 

Vorerst beschäftigen wir uns nur mit der Zeile:

System.out.println("Hallo Welt!");

  

System.out.println(); ist der Name der Methode, die den Text (oder auch Zeichen) welcher in den Klammern unter "" steht auf dem Bildschirm (unserer Konsole) ausgibt.

Wichtig ist der Abschluss mit dem Semikolon (;) - Dies wird gerne vergessen!

Eine Methode ist sozusagen ein Unterprogramm welches aufgerufen wird und eine bestimmte Anweisung ausführt.
In Klammern folgt nun nach dem Methodennamen das, was wir der Methode übergeben wollen.
In unserem Fall  - der Text "Hallo Welt!"
Mit Methoden werden wir uns später noch genauer beschäftigen. Vorerst sollte uns dieses kleine Beispiel als Einführung reichen.