Arrays - Mehrdimensionale Arrays in C++

Um mit einem string-Array arbeiten zu können, müssen wir wieder mit dem include-Befehl arbeiten.

#include <cstdlib>
#include <iostream>
#include <string>

using namespace std;

int main(int argc, char *argv[])
{
	string feld[3][3] = {
		{"a1","a2","a3"},
		{"b1","b2","b3"},
		{"c1","c2","c3"}
	};
	
	cout << "Position (2/2): " << feld[2][2] << endl;
	
	system("PAUSE");
	return EXIT_SUCCESS;
}

 

Jeder dieser 3 Werte (string feld[3][3]) besitzt weitere 3 Werte (string feld[3][3]). Somit ergeben sich gesamt 9 Werte.

Wichtig: Die Position geht nicht bis (3/3)! Sondern von (0/0) bis (2/2).

 

Durch den Befehl cout << "Position (2/2): " << feld[2][2] << endl; wird in unserem Fall der Wert "c3" ausgegeben.