Programmieren in der grafischen Oberfläche

Ab jetzt wenden wir uns der Programmierung mit der grafischen Oberfläche zu und erstellen gleich ein kleines Programm, welches auf den Klick eines Buttons den Text "Hallo ich bin ein C#-Fan!" ausgeben soll.

Wir erstellen wieder ein neues Projekt, aber diesmal nicht mehr in der Konsolenanwendung sondern in der

Windows Forms Anwendung

Geben Sie der Anwendung einen Namen und klicken Sie ok!

 

Es erscheint ein Formular mit der Bezeichnung Form1

Auf der rechten Seite finden Sie üblicherweise den Projektmappen-Explorer und das Eigenschaften-Fenster bzw. die Toolbox.
Falls nicht, finden Sie diese Tools in der Menüleiste unter Ansicht und können sie entsprechend plazieren.

Zuerst wollen wir unserem Formular einen anderen Namen geben.
Klicken Sie ein mal auf das Formular und gehen dann im Eigenschaftenfenster auf Text.

Schreiben Sie nun Form1 in Buttons und Labels um.

Öffnen Sie nun die Toolbox und wählen unter allgemeine Steuerelemente den Button aus.
Bauen Sie diesen im Formular ein.

Ebenso wählen Sie ein Label (Labels dienen der Beschriftung und für Ausgaben) aus und bauen auch dieses im Formular ein.

In den Eigenschaften unter Text können Sie den Button und dem Label einen anderen Text zuordnen.

 

Das ganze sollte dann in etwa so aussehen:

Klicken Sie jetzt mit einem Doppelklick auf den Button und es öffnet sich ein neues Fenster (der Code-Editor) in dem der Code angezeigt wird.

Die IDE hat beim Doppelklick auf den Butten einen Code generiert.

Jetzt müssen wir dem Programm mitteilen, was es bei einem Klick auf dem Button machen soll.

namespace projekt1
{
    public partial class Form1 : Form
    {
        public Form1()
        {
            InitializeComponent();
        }
        private void button1_Click(object sender, EventArgs e)
        {
        }
    }
}

 

Unser Programm soll den Text (das Label) "Hallo ich bin ein C#-Fan" nach dem Klick auf den Button ausgeben.

Zuvor löschen wir den Text des Labels im Eigenschaftenfenster.

Jetzt fügen wir den Code zur Ausgabe des Textes zwischen den beiden geschwungenen Klammern

namespace projekt1
{
    public partial class Form1 : Form
    {
        public Form1()
        {
            InitializeComponent();
        }
        private void button1_Click(object sender, EventArgs e)
        {
            label1.Text = "Hallo ich bin ein c#-Fan!";
        }
    }
}

 

Um das Programm eleganter zu beenden, können Sie einen zweiten Button einfügen und mit

this.Close();  //beendet das Programm

das Programm beim Klick auf den Button beenden.