Methoden, Funktionen und Prozeduren - Teil 2

Versuchen Sie ein Programm zu schreiben, welches:

  1. Zur Berechnung der Fläche eines Rechteckes zwei Zahlen einliest 
  2. Über eine Funktion die Fläche eines Rechteckes berechnet und ausgibt

 

class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            int a;

            float A, b;

            Console.WriteLine("Geben Sie zwei Werte zur Berechnung eines Rechteckes ein:");

            Console.WriteLine("Seitenlänge a:=?");
            a=Convert.ToInt32(Console.ReadLine());

            Console.WriteLine("Seitenlänge b:=?");
            b = Convert.ToSingle(Console.ReadLine());

            A = flaechenberechnung(a, b); //Methodenaufruf mit Übergabeparameter
            Console.WriteLine("Die Fläche ist {0}", A);

            Console.ReadLine();
        }
        static float flaechenberechnung(int laenge, float breite) //In laenge und breite wird der Wert für a und b gespeichert
        {
            Console.WriteLine("Übergeben wurde der Wert für a="+laenge +" und b="+breite);

            return laenge * breite; //Mit return wird der Wert der Berechnung an den Methodenaufruf A zurückgegeben
        }
    }
}

 

Wie Sie sehen, sind die Variablen der Funktion flaechenberechnung anders benannt. Es wird also nicht die Variable a oder b übergeben, sondern nur deren Werte. Diese werden in laenge und breite gespeichert.