Programmierbeispiel quadratische Gleichung

Schreiben Sie ein Programm zur Lösung der quadratischen Gleichung nach der Form: ax2 + bx + c = 0

 

Die Lösung hängt von der Diskriminante D ab.

Zu beachten: Ist D negativ (Wurzel einer negativen Zahl) so gibt es kein reelles Ergebnis!

Ist D<0 gibt es zwei komplexe Lösungen, bei D=0 gibt es eine Lösung, bei D>0 gibt es zwei reelle Lösungen.

D = b2 - 4ac

 

namespace ConsoleApplication_quadratische_Gleichung
{
    class Program
    {
        static void Main(string[] args)
        {
            double a,b,c,ergebnis1,ergebnis2,D;
 
            Console.WriteLine("Dieses Programm berechnet die Lösung(en) einer quadratischen Gleichung der Form: ax^2+bx+c=0\n");
 
            Console.WriteLine("Geben Sie die Zahl für a ein");
            a = Convert.ToDouble(Console.ReadLine());
 
            Console.WriteLine("Geben Sie die Zahl für b ein");
            b = Convert.ToDouble(Console.ReadLine());
 
            Console.WriteLine("Geben Sie die Zahl für c ein");
            c = Convert.ToDouble(Console.ReadLine());
 
            D = (Math.Sqrt(b*b - 4 * a * c));
 
            if (D > 0)
            {
                ergebnis1 = (-b - (Math.Sqrt(b*b - 4 * a * c))) / (2*a);
                ergebnis2 = (-b + (Math.Sqrt(b * b - 4 * a * c))) / (2*a);
 
                Console.WriteLine("Lösung 1 = {0:F2}",ergebnis1);
                Console.WriteLine("Lösung 2 = {0:F2}", ergebnis2);
            }
            else if (D == 0)
            {
                ergebnis1 = (-b / (2*a));
                Console.WriteLine("Die Lösung = {0:F2}", ergebnis1);
            }
            else
            {
                Console.WriteLine("Lösung 1 = keine Lösung!");
                Console.WriteLine("Lösung 2 = keine Lösung!");
            }
            Console.ReadLine();
        }
    }
}