Logische Operationen, ANL,ORL,XRL,Clear und SetBit

Die Befehle CLR, SETB und CPL wirken auf einzelne Bits. Sie manipulieren den Zustand eines Bits.

CLR (clear) setzt ein Bit auf 0.

SETB (Set Bit) setzt ein Bit auf 1.

CPL negiert den Zustand eines Bits z.B. von 0 auf 1 oder von 1 auf 0.

Logische Operationen vergleichen bzw. verknüpfen binär.

 

Beispiele:

ANL (and logic) verknüpft zwei Bits mit einem logischen UND. Das Ergebnisbit ist nur dann gesetzt, wenn beide Inputbits gesetz sind.

ORL (or logic): Das Ergebnisbit ist dann auf 1, wenn eines, oder beide Inputbits auf 1 sind.

XRL (xor logic oder exclusiv oder) ist eine Verknüpfung ungleicher Zustände. Das Ergebnisbit ist nur dann auf 1, wenn eines der beiden Inputbits auf 1 ist. Sind beide Inputbits gleich, also 0 oder 1, so ist das Ergebnisbit 0.

 

Folgende Beispiele zeigen die Verknüpfungen mit ANL, ORL und XRL (xor logic oder exclusiv oder)

 ANL ORL XRL

 

 

Beispiele:

Das carry bit ist das Übertragsbit. carry = 1 beim Übertrag von Bit 7 auf Bit "8" 

logische Operationen